Resort

Been There - Done That

 

  

 

   

 

 

 

Games

Vampyr - Nicht auf den Geschmack gekommen?: Eigentlich ist Vampyr ein recht gutes Rollenspiel, trotzdem habe ich nicht angebissen dafür war das Gameplay mir etwas zu gewöhnungsbedürftig.

 

 

Vampyr - Nicht auf den Geschmack gekommen?

 

 

 by SturmHitman, 6/10/2018 (changed: 6/10/2018)

Eigentlich ist Vampyr ein recht gutes Rollenspiel, trotzdem habe ich nicht "angebissen" dafür war das Gameplay mir etwas zu gewöhnungsbedürftig.


Wie gesagt, als Rollenspiel ist Vampyr gar nicht so schlecht. Die Grafik gefällt mir ganz gut, auch der Sound passt und die Spielwelt ist durchaus interessant. Auch die Story ist gut, wenn nicht sogar das Beste mit am Spiel. Auch wenn die Story seltsame Wege geht. So will man am Anfang wissen, wer einem zu einem Vampir gemacht und später wandelt sich die Story in rette London um. Na ja, etwas seltsam, aber das stört mich alles nicht. Was mich am meisten stört ist das eigentliche Gameplay.


Ich muss dazu sagen, dass ich es mit den Meisterwerk Vampire: The Masquerade Bloodlines vergleiche und damit kann es meiner Meinung nach nicht ganz mithalten. Aber was stört mich eigentlich am Spiel? Es sind die vielen kleinen Ideen, die für mich aber nicht Ideal umgesetzt sind, wie ich finde. Erstmal gibt es sehr viel Dialog, was ja für ein Rollenspiel in Ordnung ist, allerdings gibt es immer nur eine Lösung bzw. einen Weg, also finde ich die ganzen Dialoge irgendwie überflüssig, da es eh immer das gleiche Ergebnis bringt gefühlt. Dann gibt es sehr viele Bosskämpfe, was ja in Ordnung ist, aber das ist ein ähnliches Problem, wie bei Vampire: The Masquerade Bloodlines, dass es kein Weg dran vorbei gibt. Man muss diesen Boss bekämpfen, ob man will oder nicht.


Und da kommen wir zum Hauptproblem von Vampyr. Ich hatte noch nie so ein Gefühl in einen Rollenspiel mich so aufleveln zu müssen, wie in Vampyr. Normalerweise macht man das in einen Rollenspiel so nebenbei, jedoch bei Vampyr ist man nur darauf fokussiert gezielt seine Waffen und Fähigkeiten zu verbessern. Kann man sicher machen, aber mich hat das irgendwie genervt einfach immer das beste Ergebnis für mich raus zu holen.


Erfahrungspunkte bekommt man zum Beispiel durch das Aussaugen von Personen und davon gibt es in jeden Bezirk nur eine Handvoll. Und die Charaktere sind auch toll, allerdings kommen wir jetzt zu meinen eigentlichen Dilemma. Im Spiel ist man ja ein Arzt und ein Vampir gleichzeitig, was für eine Ironie. Und es ist ja in Ordnung daraus zwei mögliche Wege zu machen, allerdings sollte man das nicht über den Schwierigkeitsgrad regeln. Als Arzt hat man gefühlt keine Chance und kann auf die Dauer nur verlieren und als Vampir, der auf jedes menschliche Leben scheißt, ist man fast schon ein Gott. Finde ich nicht gut und passend umgesetzt, wenn ich ehrlich bin. London zu retten, wenn man alle tötet ist für mich irgendwie unlogisch.


Das Kampfsystem ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie gesagt, man gewöhnt sich dran. Ich hätte mir nur viel mehr Fähigkeiten gewünscht und warum man nicht schleichen kann, das verstehe ich auch nicht wirklich.


Ansonsten ist die Atmosphäre wirklich sehr gut. Zwar ist es irgendwie nervig, wenn immer an der selben Ecke immer und immer wieder in der Spielwelt die gleichen Gegner stehen, allerdings wirkt zu zumindest dadurch nicht so leer. Vampyr hat mich teilweise wirklich sehr an das letzte Thief-Spiel erinnert, was zwar auch gut war, aber durchaus auch seine Schwächen hatte.


Vampyr ist sicher kein schlechtes Spiel, aber um jeden Preis sich aufrüsten für den nächsten Bosskampf mit einen seltsam aufgesetzten Schwierigkeitsgrad ist nun wirklich nicht, was ich von einem Rollenspiel erwarte. Viele coole Fähigkeiten, abwechslungsreiche Quests und mehrere Lösungsmöglichkeiten hätte ich erwartet. Das alles bietet Vampyr meiner Meinung nach nicht und daher ist es auch nicht wirklich mein Spiel. Atmosphärisches Spiel, aber nicht mein Gameplay.

 

 

Related

 

Vampyr 

 

 

 

 

 

 

Gesamt: 100%   (3 von 3 Leser fanden diesen Artikel hilfreich.)

 

 

 

 

 

Vampyr

 

 

"Die Atmosphäre und Story sind gut, jedoch kann ich mich mit den Gameplay und den aufgesetzten Schwierigkeitsgrad nicht anfreunden. AUfleveln mit geringen Fähigkeiten für den nächsten Bosskampf ist nicht so meins."

 

70/100

 

 

 

Back to profile

 

Short URL: fresort.com/b1493

   

 

Home

© 2010-2018 fan-RESORT