Resort

Been There - Done That

 

  

 

   

 

 

 

Filme

Starship Losers 5: Johnny Rico und sein Versagertrupp kämpfen auf der Marsoberfläche gegen riesige Weltrauminsekten. Kann der Trashfilm unterhalten?

 

 

Starship Losers 5

 

 

 by Vercetti III, 9/22/2017 (changed: 9/22/2017)

Starship Troopers 5: Traitor of Mars Review

Baba (Scott Gibbs) kann sich nichts merken, Camacho (Juliet Simmons) zieht nicht in die Schlacht ohne vorher Makeup aufzutragen und der Rest des Teams ist auch nicht besser. Dies sind nicht die Space Marines, die sich ihr Ausbilder Johnny Rico (Casper Van Dien) wünschen würde. Warum hat man augerechnet ihn dazu verdonnert, sich um diese Versager zu kümmern? Während sie auf einer Weltraumstation über dem Mars wieder und wieder die Trainingssimulation durchgehen, wird der Planet wie aus dem Nichts von Bugs angegriffen. Ist das ihre Chance zu beweisen, dass sie doch etwas draufhaben?



Alles Unecht
Genau wie der Vorgänger Starship Troopers: Invasion ist auch Teil 5 wieder komplett am Computer entstanden. Auch als Regisseur holte man sich erneut den Japaner Shinji Aramaki, der mit dieser Art Film schon Erfahrungen gesammelt hat. Zu seinen Werken gehören unter anderem Appleseed und Space Pirate Captain Harlock.
Was die Qualität der Animationen betrifft: Da habe ich gemischte Gefühle. Genau wie bei Invasion ist alles eigentlich recht detailliert. Aber insbesondere die Animationen verraten einem immer wieder, dass dies doch eigentlich eine Billigproduktion ist. Insgesamt ist der Film besser animiert als ich es von einer Direct-to-DVD-Produktion erwarten würde. Ein paar Szenen sehen sogar recht beeindruckend aus. Daumen hoch für verhältnismäßig gutes CGI.

galery
Tote Bugs auf dem Mars (der Planet, nicht der Schokoriegel)



Die zwei Erfolglosen
Produziert wurde der Film unter anderem von Casper Van Dien und Edward Neumeier. Beide kennt man fast ausschließlich durch Starship Troopers. Casper Van Dien spielte die Rolle des Johnny Rico bereits im ersten und dritten Teil der Reihe. Mal abgesehen davon hat er nicht viele bekannte Werke in seiner Filmografie, in der die Hauptrolle in dem unbeliebten Tarzan und die verlorene Stadt (IMDb-Wertung: 3,9) und eine Nebenrolle in Sleepy Hollow (1999) bereits die Highlights sind. Seine Karriere ging danach so ziemlich den Bach runter. Aber ihr könnt euch ja selbst vergewissern und euch unten den Trailer zu seinem anderen neuen Sci-Fi-Film Star Raiders: The Adventures of Saber Raine ansehen.
Was Drehbuchautor Edward Neumeier betrifft: Er hat allgemein sehr wenige Filme in seiner Filmografie. Eigentlich nur Robocop (Original & Remake) sowie jeden Teil von Starship Troopers. Bei Teil 3 führte er sogar Regie.
Gemeinsam bemühen sich die beiden also das Franchise weiter am Leben zu halten - ob das nun gut ist oder nicht...



Ein Klassentreffen macht alles unnötig kompliziert
Was ist sonst noch von Teil 1 übrig geblieben? Da wären zum einen ein paar Anspielungen und Zitate. Sprüche wie "Wollen sie mehr wissen?" oder "Wollt ihr etwa ewig Leben?" hört man hier und da. Das sind nette kleine Throwbacks.
Alles andere, was von Teil 1 übernommen wurde, sorgt jedoch nur dafür, dass die Geschichte unnötig kompliziert wird. Gehen wir sie nochmal durch:
Marines sind auf Raumstation über Mars. Mars wird angegriffen. Raumstation wird beschossen. Marines müssen Station verlassen und auf Mars landen. Dort müssen sie gegen Bugs kämpfen und einen Ausweg finden.
So simpel könnte die Geschichte sein. Aber nein. Man macht alles komplizierter mit irgendwelchen Nebenhandlungen, die einen glauben lassen, dass noch viel mehr dahinterstehen würde. Außerdem konnte man in ihnen wieder einige der Charaktere des ersten Teils einbauen. So nett es auch ist Carl Jenkins (Justin Doran, im Original: Neil Patrick Harris) mit seinen telepathischen Kräften, Pilotin Carmen Ibanez (Luci Christian, im Original: Denise Richards) und Ricos Verehrerin Dizzy Flores (Dina Meyer) wieder zu sehen, so werfen ihre Geschichten auch Fragen auf. Und dabei dreht sich alles um Sky Marshall Amy Snapp (Emily Neves), welche den Mars zerstören will und gleichzeitig beim Volk beliebt sein möchte. Jenkins, der schon von Anfang an von der Polizei verfolgt wird, will aber etwas dagegen unternehmen, weshalb er Rico und Carmen kontaktiert.
Um zu erklären, in wiefern das alles Fragen aufwirft, die nie beantwortet werden, müsste ich über das Ende reden und Dinge spoilern. Also glaubt mir einfach, wenn ich euch sage: Die ganze Geschichte ist total bescheuert und die meisten Charaktere sind auch eher uninteressant.

galery
"Das Rettungsschiff, wann kommt das?" - "Irgendwann zwischen jetzt und überhaupt nicht"



Und die Action?
Aber hey: Das ganze ist ein Actionfilm. Kann er wenigstens mit seinem Geballer überzeugen? Wer einen Haufen Marines sehen wollte, die massenhaft Weltraumkäfer erschießen, bekommt zumindest das zu genüge zu sehen. Viel kreativer als das wird es aber die meiste Zeit auch nicht. Einzig eine Szene sticht wirklich hervor: In ihr fliehen die Marines aus der Raumstation. Die ganze Szene bis zu dem Punkt, an dem die Marines am Boden des Planeten ankommen ist das beste was der Film zu bieten hat und basiert lose auf Ereignisse in Robert A. Heinleins Buch Starship Troopers.
Zudem haben die Kampfanzüge ein paar Upgrades bekommen, welche ebenfalls in der Romanvorlage vorkamen, aber im ersten Film keine Verwendung fanden.

galery
"Ihr könnt sitzen bleiben und sterben oder ihr könnt springen und sterben!"



Fazit:
Die Story ist kacke, die Animationen sind ganz okay. Wer unbedingt einen neuen Starship Troopers-Film sehen möchte, kann sich das schon antun, aber er sollte wissen, dass er hier nicht viel zu erwarten hat. Selbst der direkte Vorgänger Invasion hatte mir deutlich besser gefallen.

Wertung: 4,5/10

Und hier habe ich noch ein Interview mit Casper Van Dien von 2016:

 

 

Related

 

Starship Troopers: Traitor of Mars (2017) 

 

 

 

 

 

 

Gesamt: 100%   (3 von 3 Leser fanden diesen Artikel hilfreich.)

 

 

 

 

 

Starship Troopers: Traitor of Mars

 

 

 

 

Gallery

 

 

 

 

Back to profile

 

Short URL: fresort.com/b1462

   

 

Home

© 2010-2017 fan-RESORT