Resort

Been There - Done That

 

  

 

   

 

All Comments (14310)

 

 

 

 

 

  •  

Taken 3: "Wer auf Überraschungen hofft, wird bitter enttäuscht. Der Film ist genau was man erwartet. Nur das der Affe, der ihn geschnitten hat, vergaß sein Ritalin zu nehmen" - 7.5/10 Vercetti III (Aug 20)

 

  •  

Through the Looking-Glass, and What Alice Found There: "Mindestens genauso fantasievoll wie das erste Buch." - 9.5/10 Vercetti III (Aug 16)

 

  •  

Satanic Corpse: "Geile Neuentdeckung! Wenn man sich das Artwork anschaut, dann erwartet man lediglich ultrabrutalen Death Grind, aber die Tschechen vermischen das Gebolze mit schmackhafter Schweden Death Schlagseite. Deftig, räudig und doch melodisch. Super geil!" - 10.0/10 Horstio (Aug 16)

 

  •  

Aberration Of Man: "Technisch anspruchsvolles und dennoch eingängiges Hochgeschwindigkeits-Geknatter, durchaus feingliedriger als die Mucke solcher Bands wie Origin oder Beneath The Massacre. Die Tempowechsel machen viel her. Geiles Zeug." - 9.1/10 Horstio (Aug 16)

 

  •  

Perverse Dehumanized Dysfunctions: "Laut, brutal, geile Riffs, donnernde Drums, goreverseuchtes Vocal-Gerotze und massenhaft Breaks. Eingängig und doch anspruchsvoll. Die beste Platte der Band seit "Puked Genital Purulency"." - 10.0/10 Horstio (Aug 16)

 

  •  

Go For It: "Wirklich toll gespielt, dazu passt die Art von Bud und Terence super zu dem Film." - 9.0/10 Joker (Aug 15)

 

  •  

Reign Of Terror: "Tonnenschwerer Groove gepaart mit furiosem Gedresche. Die Truppe hat es echt drauf. Auf "Reign Of Terror" verbergen sich echt einige Brutal Death Metal Hits." - 9.1/10 Horstio (Aug 14)

 

  •  

Düsenjäger: "Toller John Wayne Film, bei dem auch Janet Leigh richtig zu überzeugen weiß." - 8.5/10 Joker (Aug 14)

 

  •  

Ouroboric Stagnation: "Herrlich sattes und ultrabrutales High Speed Gemetzel, das nur im Notfall von kurzen Groove Parts unterbrochen wird und das dennoch nicht langweilig wird. Brutal Death mit Vorzeigecharakter." - 9.1/10 Horstio (Aug 13)

 

  •  

Mutilated And Assimilated: "Eine der kultigsten Bands ihrer Zunft. Im Jahr 2017 klingen Broken Hope jedoch so rund und ausgefeilt wie nie zuvor. Fetter Groove, fiese Melodien und rabiates Gegurgel, das die schmackhaften Horror- und Splatterthematik hervorragend stützt. Top!" - 10.0/10 Horstio (Aug 13)

 

  •  

Wrong One To Fuck With: "Der Titel ist Programm, definitiv. Nach dem super eingängigen "Reign Supreme" braucht diese Scheibe jedoch eins, zwei Rotationen mehr. Der Teufel steckt halt im Detail. Musikalisch lassen Dying Fetus ansonsten nichts anbrennen." - 9.1/10 Horstio (Aug 13)

 

  •  

Unbridled: "Wenn man Reitszenen und Sexszenen in einem Film haben möchte." - 8.0/10 Vercetti III (Aug 13)

 

  •  

Lucky Number Slevin: "Sehr cool gemacht, produziert von Chris Roberts. Ja, dem Gaming-Roberts." - 8.5/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

Le salaire de la peur: "Sehr, sehr stark; trotz des Alters." - 8.5/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

Harry Potter and the Half-Blood Prince: "Bäm, was für eine Überraschung. Brilliante Lichtstimmungen (Kombi aus dem Heimeligen Look der ersten und dem düsteren der späteren Teile) und dadurch unglaublich gemütlich! Min.Makel: Harry & Ginny hätte besser ausgebaut werden können..." - 9.5/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

The Prestige: "Richtig, richtig gut. Im Gegensatz zu Memento eine deutlich simplere Erzählstruktur, dennoch unglaublich packende Geschichte mit einem fantastischen Ende!" - 10.0/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

Memento: "Mit dem simplen aber genialen Konzept, dass jede Szene mit dem Anfang der vorherigen Szene endet, schafft es diesen Film über einen Kurzeitgedächtnislosen vollkommen zu überzeugen---Wer nutzt ihn aus, wieso entstanden die Gedächtnisstützen?" - 10.0/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

Inception: "Wirklich ein toller Film, kann verstehen, wieso ihn manche auch als "das bessere Matrix" bezeichnen!" - 10.0/10 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

Chicago P.D. - Season 3: "Gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsserien. Einfach toll!" - 9.0/10 Fire (Aug 13)

 

  •  

Chicago Med Season 2: "Hat mir noch besser gefallen als die erste Staffel" - 8.5/10 Fire (Aug 13)

 

  •  

Person of Interest - Season 1: "Richtig gute und spannende Serie! Hoffentlich geht das so weiter." - 8.5/10 Fire (Aug 13)

 

  •  

For Honor: "Nette Inszenierung der 6,5 stündigen Kampagne. Die Story verbindet die drei Völker bleibt aber schlussendlich eher Standard, die Mechanik und Gameplay machen Spaß ohne großartig zu sein. Der SP macht Laune, nicht mehr und nicht weniger." - 80/100 Joker (Aug 13)

 

  •  

Hellblade: Senua's Sacrifice: "Im großen und ganzen ein herausragendes Spiel, das die Thematik (psychische Störungen und deren Auslöser in Kombination mit nordischer Mythenwelt) wirklich ausgezeichnet umsetzt." - 90/100 CdLabsRadonProject (Aug 13)

 

  •  

The Man in the High Castle Season One: "Hochwertig und gut produziert. Die Folgen sind qualitativ gestaltet und kurzweilig. Macht Spaß, aber irgendwie habe ich dann doch 3 Monate für 10 Folge gebraucht." - 8.0/10 Joker (Aug 13)

 

  •  

Killzone: Shadow Fall: "Für einen Exklusiv- und Markentitel ist Killzone Shadow Fall echt schwach. Die Story ist echt ein schwachsinnig und die KI nur zweckmäßig. Große Besonderheiten gibt es nicht. Solider Shooter, jedoch schwacher Nachfolger." - 75/100 SturmHitman (Aug 12)

 

  •  

SturmHitman: "Sollte ich diesen User löschen? Das war doch der, oder? :?" - Enthusiast (Aug 12)

 

  •  

CdLabsRadonProject: "Den Radon stell ich mir irgendwie so vor wie den Imperator: da muss es ordentlich britzeln, wenn er sich Hardware zusammenstellt! :)" - Enthusiast (Aug 12)

 

  •  

ElGordito: "Ich mag Schildkrötensuppe - 69/666" - Vercetti III (Aug 11)

 

  •  

SturmHitman: "9/11" - Vercetti III (Aug 11)

 

  •  

ElGordito: "Ich mag keine Schildkrötensuppe  -5/10" - SturmHitman (Aug 11)

 

  •  

SturmHitman: "2/10" - ElGordito (Aug 11)

 

  •  

Dunkirk: "So einen intensiven, dramatischen und aufwühlenden Kriegsfilm hab ich noch nie gesehen. Vor allem der Sound reißt einen echt förmlich aus dem Sitz!" - 10.0/10 Fire (Aug 11)

 

  •  

Enthusiast: "Wow, ich habe bei dir tatsächlich noch keinen Gruß hinterlassen. Kann mich dem Tenor hier nur anschließen! (aka mir fällt gerade nichts kreatives ein)" - CdLabsRadonProject (Aug 11)

 

  •  

Once Upon a Time in the West: "Ah, was für Musik, was für Bilder, was für Atmo." - 9.0/10 CdLabsRadonProject (Aug 11)

 

  •  

Deadpool: "Fand ihn nicht schlecht." - 7.5/10 CdLabsRadonProject (Aug 11)

 

  •  

Kilo Two Bravo: "Sehr interessanter britischer Kriegsfilme, der mehr realistischer ist und weniger übertrieben ist, wie amerikanische Kriegsfilm. Durchaus spannend obwohl es im Film keinen richtigen Feindkontakt gibt." - 8.0/10 SturmHitman (Aug 11)

 

  •  

Pride and Prejudice and Zombies: "Kein Meisterwerk, aber nette Charaktere und ziemlich kurzweilig." - 8.0/10 Joker (Aug 10)

 

  •  

Die Wand: "Kalt, emotionslos und pseudophilosophisch" - 5.0/10 Vercetti III (Aug 9)

 

  •  

Inferno: "Vielleicht etwas unausgegoren, aber dennoch sind die Ansätze und das Prinzip gut und spannend gemacht. Hanks überzeugt ebenso mit einer guten Darstellung." - 7.5/10 Joker (Aug 9)

 

  •  

Element4l: "Ich hab mal reingesehen und es bietet nicht die Bestandteile für ein Spiel, was mich im Augenblick interessiert. Einfache Grafik, verwirrendes Gameplay." - 70/100 Enthusiast (Aug 8)

 

  •  

Ghost in the Shell: "Tja... die Schönheit der Animation/Bücher kann diese Realverfilmung nicht ausdrücken. Die Story ist auch etwas flach angelegt. Scarlett spielt meiner Ansicht nach nicht so überzeugend, wie noch in Lucy. Trotzdem ganz beeindruckend." - 7.9/10 Enthusiast (Aug 8)

 

  •  

Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl: "Ganz herz-allerliebst, die Liebesgeschichte und der trottelige Pirat, der am Ende alle austrickst." - 8.8/10 Enthusiast (Aug 8)

 

  •  

Pirates of the Caribbean: At World's End: "Alle drei Teile zusammen haben eine schön verflochtene Story, das hält mein Kritiker-Gehirn auf Trab. Romantik und Action, fiese Charaktere, und ein wenig Besinnlichkeit." - 8.4/10 Enthusiast (Aug 8)

 

  •  

White Sister: "Sehr schöne, eingängige Songs," - 8.0/10 Fire (Aug 8)

 

  •  

Made from Fire: "Wer auch immer bei denen für die elektronische Musik verantwortlich ist, er macht einen guten Job. Der Rest der Band ist mir ziemlich egal" - 6.0/10 Vercetti III (Aug 7)

 

  •  

Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest: "Lässige Geschichte, tolle Schauspieler, mit riesen Budget in Szene gesetzt. Im Grunde ein Indiana Jones-Verschnitt mit Piraten." - 8.6/10 Enthusiast (Aug 7)

 

  •  

Kong: Skull Island: "Vietnamkrieg trifft King Kong auf einer Monsterinsel. Irgendwie macht man daraus eine Moby Dick-Geschichte und die Monster passen teilweise nicht so richtig in den Film. Seichte Unterhaltung für zwischendurch." - 7.0/10 SturmHitman (Aug 7)

 

  •  

Bad Moms: "Gut gemacht und netter Cast." - 8.0/10 Joker (Aug 7)

 

  •  

Metal Hurlant Collection 1 Vol 3: "Fand ich jetzt bei weitem nicht so gut wie Vol 2" - 7.5/10 Vercetti III (Aug 6)

 

  •  

The Simpsons and Their Mathematical Secrets: "Wer sich für Trivia zu den Simpsons und Futurama interessiert, der sollte hier zugreifen." - 9.0/10 Vercetti III (Aug 6)

 

  •  

Karmasutra: "Das simple Gameplay finde ich ja irgendwie entspannend, auch wenn die Steuerung manchmal nervt. Aber dass so ein simples Spiel zahlreiche Bugs hat, ist unverzeihlich" - 50/100 Vercetti III (Aug 6)

 

  •  

The Mechanic 2: Resurrection: "Sehr unterhaltsames Popcornkino bei dem Statham und Alba eine gute Figur abgegeben und Tommy Lee auch seinen Beitrag leistet. Guter B-Movie, nicht mehr nicht weniger." - 7.5/10 Joker (Aug 6)

 

  •  

Ghost in the Shell: "War schon cool gemacht, allerdings fehlen den Film seinen eigenen oder besonderen Momente. Ein recht normaler Popcorn-Actionfilm meiner Meinung nach, da hätte ich mehr Intelligenz erwartet bei der Marke." - 7.5/10 SturmHitman (Aug 5)

 

  •  

Front Mission: Gun Hazard: "Schade, dass es dieses Game offiziell nur in Japan gab. Eine Mischung aus Cybernator/Metal Warriors und Final Fantasy - die actionreiche 2D-Ballerei mit den haushohen Mechs ist klasse, das RPG-Grundgerüst liefert die zusätzliche Würze. Genial!" - 100/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Fatal Fury: "Leider eher schwacher Street Fighter Abklatsch. Geringes Schlagrepertoire und insgesamt zu wenig Kämpfer. Die Aufmachung kann gefallen, die Animationen sind aber ein wenig hakelig." - 65/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Daffy Duck: The Marvin Missions: "Vom Schwierigkeitsgrad her ziemlich rabiates Game, aber die Spielbarkeit ist durchaus OK. Der Looney Tunes Stil ist gut auf dem SNES eingefangen." - 76/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Parodius: "Gutklassiger Shooter, der die hauseigenen Marken Gradius und Twinbee auf die Schippe nimmt. Die Inszenierung ist schon ziemlich gut, hundertprozentig punkten kann das Game jedoch nicht." - 82/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

The Flintstones: The Treasure of Sierra Madrock: "Die Oberwelt funktioniert wie ein Brettspiel. Die einzelnen Stages bieten relativ wenig Abwechslung und sind zudem eintönig designed. Der Anspruch ist eher gering, nur manchmal wirds etwas unfair." - 65/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Exhaust Heat: "Toller, flotter Racer mit reichlich Tuning-Möglichkeiten und schicken Rennstrecken." - 100/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Breath Of Fire 2: "Noch schmissiger und größer als der erste Teil. Eine interessante Geschichte, motivierendes Geschehen nebenher und ein witziges Heldengespann in einer schick aufgemachten Welt." - 100/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Clay Fighter 2: Judgement Clay: "Wie schon der erste Teil eine gutklassig spielbare Veräppelung von Street Fighter und Mortal Kombat. Technisch durchaus gereift, allerdings inhaltlich mit nur acht Kämpfern genauso flach wie der erste Teil." - 70/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Demon's Crest: "Knaller! Die Fortsetzung des vom Game Boy bekannten Spiels um den Gargoyle Firebrand fährt auf dem SNES reichlich RPG-Elemente und eine großartige, schaurig-schöne Atmosphäre auf. Spielerisch sowie technisch top. Allerdings selten und teuer." - 100/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Run Saber: "Solider, actionorientierter und stets fairer Plattformer mit gutklassiger audivisueller Aufmachung. Zu zweit richtig gut, aber auch im Alleingang spaßig." - 82/100 Horstio (Aug 4)

 

  •  

Battletoads: "Brutal! Eines der härtesten Games aller Zeiten und als US-Version angeblich noch schwerer. Großes Plus: Super abwechslungsreiches Design, das lässt über den Schwierigkeitsgrad hinweg sehen. Aber: Das US-Modul ist leider total PAL-inkompatibel." - 88/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Drakkhen: "Eines der technisch interessantesten RPGs der Konsole. Die freie 3D-Welt war seinerzeit zum Staunen und Verlaufen gut. Dungeons und Menüs sind dank vierköpfiger Party nicht immer übersichtlich. Der Nachfolger Dragon View ist um Längen besser." - 70/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

The Brainies: "Nettes Puzzle-Game mit putzigen Figuren. Der Anfang ist bewährt einfach, die Grundidee simpel. Nicht nur Köpfchen ist gefragt, sondern vor allem auch Tempo." - 82/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Sunset Riders: "Ultrateuer, relativ rar, aber ein super geiles Ballerspiel im viel zu selten verwendeten Wild West Setting. Contra als Spaghetti-Western oder so. Man könnte auch sagen "der Urvater von Call Of Juarez" oder "das echte Red Dead Redemption"." - 100/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

xXx: The Return of Xander Cage: "Das Action-Feuerwerk funktioniert und die Grundaussage ist auch klar formuliert. Allerdings ist mir das zu absurd und zu Comic-haft. Verlassene Lagerhäuser als Drehorte, viel CGI und Studioaufnahmen vermiesen den Spaß." - 7.5/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

The Great Wall: "Hirnloser Film für Leute, die ständig onanieren und besoffen sind (also genau für mich). Wieder eine niveaulose Enttäuschung von Legendary Entertainment, wie fast alle vorherigen. Viele sichtbare digitale Effekte wirken dazu billig!" - 5.0/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

John Wick: Chapter 2: "Etwas höheres Budget, etwas ernstere Story, das tut der Sache gut, aber offenbar nicht der Kondition des Matrix-Kung-fu-zius. Neben den eintönigen Kämpfen gibt es jedoch coole Sprüche und tolle Schauspieler zu sehen!" - 7.8/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

Logan: "Yo, ist gar nicht schlecht gemacht, sehr real und glaubwürdig gedreht, obwohl es eben eine Comic-Story ist. Zieht sich in der Mitte etwas, aber reichlich Action und menschliches Drama." - 8.2/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

Resident Evil: The Final Chapter: "Is halt doch immer das Gleiche... Aber nette Unterhaltung, optisch schön gemacht, nette Kampfszenen, spannend ist es auch, und hübsche Schauspielerinnen (Ruby Rose!)" - 7.5/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

The Drop: "Hat nicht viel Aufmerksamkeit gekriegt, aber die Story hat was ganz Süßes, obwohl es doch recht brutal zugeht. Die Schauspieler sind hervorragend, nämlich genauso unauffällig wie Schnitt und Regie. Unaufgeregt und souverän." - 8.6/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

The Accountant: "Sehr cool, weil der etwas "andere" Gangster auch ordentlich zuschlägt und reichlich Leute abknallt. Ben Affleck ist mal wieder klasse, und die Story lässt sich auch sehen. Die verwirrenden Rückblenden sind allerdings nicht so prickelnd." - 8.8/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

Accepted: "Lewis Black ist hier echt genial! Jonah Hill war da noch unbekannt (vor Superbad). Justin Long in der Hauptrolle macht seine Sache auch gut. Schräge College-Komödie vom "Gross Point Blank"-Schreiber, mit erstaunlich viel Weisheit." - 8.7/10 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

Rome Season 2: "Erreicht zwar ein sehr hohes Niveau, empfand ich aber etwas schwächer wie noch Staffel 1." - 9.0/10 Joker (Aug 3)

 

  •  

Fear the Walking Dead - Season 3: "Deutlich besser als die vorherigen Staffeln!" - Fire (Aug 3)

 

  •  

Hollow Knight: "Geht so. Viele schwere Passagen, und das Wiederholen nervt total!!! Andererseits sind gerade diese Schwierigkeiten das, was mich daran gefesselt hat. Story und das handgemalte Ambiente sind toll!" - 86/100 Enthusiast (Aug 3)

 

  •  

Legend of Zelda: A Link to the Past (Super Classic Serie): "Wunderbar eingängiges Spielvergnügen und griffige Erzählweise. Technisch zwar in die Jahre gekommen, ist es dennoch eines der wichtigsten Spiele überhaupt." - 88/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Legend Of Zelda: A Link To The Past: "Wunderbar eingängiges Spielvergnügen und griffige Erzählweise. Technisch zwar in die Jahre gekommen, ist es dennoch eines der wichtigsten Spiele überhaupt." - 88/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Lemmings: "Knobelklassiker. Die Fähigkeiten sind vielfältig und in Verbindung mit dem tollen Leveldesign gilt es, so einige Kopfnüsse zu knacken. Stress und Hektik sind ungünstigerweise vorprogrammiert. Der Anspruch steigt gemächlich." - 82/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Lemmings: "Knobelklassiker. Die verschiedenen Fähigkeiten sind vielfältig und in Verbindung mit dem tollen Leveldesign gilt es so einige Kopfnüsse zu knacken. Stress und Hektik sind ungünstigerweise vorprogrammiert. Teilweise wirds auch unübersichtlich." - 82/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

J.R.R. Tolkien's The Lord of the Rings: Volume 1: "Die Basis für ein tolles RPG ist da. Mechanisch und technisch funktioniert das Spiel ganz gut, jedoch ist viel Einarbeitung nötig. Die eigenmächtig agierenden Mitstreiter sind jedoch strunzdoof und die Dungeons demotivierend lange Labyrinthe." - 65/100 Horstio (Aug 3)

 

  •  

Abbuchugn: "Wer gibt nicht gerne Leuten seine Kontodaten, die das Wort Abbuchung nicht richtig schreiben können" - Vercetti III (Aug 1)

 

  •  

Rock N Roll Racing: "Flotter Racer mit coolem Soundtrack. Das Gameplay ist eine Runderneuerung von R.C. Pro Am, das Setting auf fernen Planeten ziemlich abgedreht. Macht durchaus Spaß." - 82/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Addams Family Values: "Bemühter Zelda-Klon mit tollem Setting und interessanten Aufgaben, der auf der spielerischen Seite vor allem an Onkel Festers schwacher Bewaffnung krankt und somit unnötig schwer wird." - 70/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Inspector Gadget: "Nettes Jump 'n Run. Die vielen Gadgets halten bei Laune. Es gibt einiges zu entdecken. Die Präsentation ist im Ganzen jedoch eher mittelprächtig." - 76/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

We're Back: "Die Idee ist toll, jedoch kommt das Gameplay nicht in die Puschen. Die kolossalen Dinos stampfen viel zu hüftlahm durch die Levels. Dadurch schnellt der Schwierigkeitsgrad enorm nach oben." - 70/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Power Piggs Of The Dark Age: "Typisch Titus: Ganz OK. Spielerisch gar nicht mal schlecht, das Setting ist herrlich schräg, aber es fehlt an Pepp." - 70/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Blazing Skies: "Spielerisch gutklassige und immerhin abwechslungsreiche, zumeist aber recht kurze Luftwaffen-Einsätze im Weltkriegsszenario." - 76/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Cacoma Knight In Bizyland: "Schick aufgemachte 16 Bit Auflage des Puzzle-Klassikers Qix. Spielerisch nett, aber es wird rasch fordernd und durch die bunte Grafik ist die Übersicht nicht immer hundertprozentig gegeben." - 76/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Breath Of Fire: "Tolles, audiovisuell vorzeigbares RPG mit netter Geschichte und flottem Gameplay." - 82/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

The Addams Family: Pugsley's Scavenger Hunt: "Die bunte Cartoon-Stimmung trügt: Der Schwierigkeitsgrad ist von Anfang an gnadenlos bis regelrecht unfair. Jeglicher Anflug von Motivation wird im Keim erdrückt." - 1/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Paladin's Quest: "Gutes RPG, für Genre-Fans durchaus empfehlenswert. Die Welt ist recht eigentümlich in Szene gesetzt. Spielerisch durchweg gelungen und fordernd, die Erzählund ist OK, technisch jedoch eher mittelprächtig." - 82/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Fatal Fury 2: "Besser als der Auftakt, aber im Endeffekt dennoch nur ein mittelmäßiger Street Fighter Klon." - 70/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Alien Vs. Predator: "Visuell nett gemacht, für Fans brauchbar. Schwacher Sound und belangloses Gameplay." - 60/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Arkanoid: "Tolle Neuauflage des Klassikers Breakout mit vielen Levels und vielen neuen Ideen und Features." - 82/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Super Air Diver: "Super Soundtrack und nette optische Aufmachung. Spielerisch OK, aber entsprechend wenig Abwechslung." - 76/100 Horstio (Aug 1)

 

  •  

Dunkirk: "Und wieder einmal ein weiteren Film, der ganz anders ist als das bisherige Werk, aber trotzdem höchst gelungen. Geht neben den inhaltlichen Qualitäten auch wieder optisch-soundtechnisch völlig unter die Haut..." - 9.5/10 CdLabsRadonProject (Aug 1)

 

  •  

The Future State Of Wicked: "Obercooler, stumpfer Old School Thrash Metal mit geilen Riffs und angepissten Vocals irgendwo zwischen Dark Angel, Whiplash und Hirax. Super geil!" - 9.1/10 Horstio (Jul 30)

 

 

more…

 

   

 

Home

© 2010-2017 fan-RESORT