Resort

Been There - Done That

 

  

 

   

 

All Comments (14494)

 

 

 

 

 

  •  

theHunter: Call of the Wild: "Sicher das schönste Jagdspiel aller Zeiten mit wirklich wunderschönen Landschaften. Aber bis auf die zwei riesigen Jagdgebieten ist es nicht umfangreicher als andere Jagdspiele." - 70/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Cuphead: "Wenn ich es jemals schaffe es durch zu spielen, dann ist es eins der besten Spiele aller Zeiten, jedoch so ist es nur ein richtig schweres, aber schönes Old-School-Arcadespiel." - 85/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

MXGP 2 - The Official Motocross Videogame: "Ist schon cool, aber voll überzeugt hat es mich auch nicht wirklich." - 65/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Race Driver: Grid: "Es gibt ein paar Menschen, die sich über die Steuerung beschweren und ich gehöre dazu. Für mich unspielbar durch die Steuerung." - 50/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Vietnam ‘65: "Echt schwierige asymmetrische Rundenstrategie. Durchaus interessant, aber für Anfänger (wie mich) viel zu schwer." - 50/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Port Royale 3: "Teil 2 war etwas besser mit mehr Inhalt. Port Royale 3 wirkt wie eine vereinfachte Version. Trotzdem gute Handelssimulation, aber im Zweifel ist Teil 2 und Tropico die bessere Karibik-Version." - 75/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Rising Storm 2: Vietnam: "Die Open Beta war echt gut. Multiplayer-Spiel für Profis.  Achtung: Beta-Wertung!" - 75/100 SturmHitman (Oct 23)

 

  •  

Apocalypto: "Intensiver und ein wenig brutaler als die meisten Filme die man kennen dürfte. So mag ich das." - 8.5/10 Joker (Oct 23)

 

  •  

The Fate of the Furious: "Gute Action, aber sind mir zu viele verrückte Rollen, zu viele überraschende Wendungen, und zu viele sinnlose Autocrashes (fan-service, ich weiß...) Dagegen zu wenig echte Rennen." - 8.2/10 Enthusiast (Oct 22)

 

  •  

Guardians of the Galaxy Vol. 2: "Die Charaktere spielen ihre Gags gut aus, die Wendungen sind genial, die Besetzung top. Die Story fand ich in Teil 1 interessanter, den verrückten "Gott" nicht so toll. Aber die Stimmung ist wieder toll und hat emotional mehr Tiefgang." - 8.8/10 Enthusiast (Oct 22)

 

  •  

Designated Survivor: "Für eine quasi-kostenlose Serie ganz unterhaltsam. Etwas vorhersehbar und es passieren zu viele Katastrophen auf einmal, aber zumindest nicht langweilig. Die Idee, einen "unabhängigen" Präsidenten darzustellen, ist charmant." - 7.5/10 Enthusiast (Oct 22)

 

  •  

House of Cards - Season 5: "Och, ich hab's gern gesehen. Politik ist für mich immer interessant, die Intrigen und Machtspielchen sind wieder ganz nett, neue Figuren passen gut rein. Unterhaltsam, aber nicht mehr wirklich frisch." - 8.0/10 Enthusiast (Oct 22)

 

  •  

The Incredible Hulk: "Etwas straffer und actionlastiger als der 2003er Film mit Bana. Der namhafte Cast überzeugt, obwohl die Story recht dünne ist. Den Showdown fand ich fast schon ein wenig zu Cartoonmäßig. Schön seicht, wie fast alle Solo-Filme der Avengers." - 7.7/10 Horstio (Oct 22)

 

  •  

Army of Darkness: "Klasse Kultfilm mit einem tollen Humor und trashigen - aber nicht zu trashigen - Effekten." - 8.0/10 Vercetti III (Oct 22)

 

  •  

The Walking Deceased: "Die Witze sind entweder peinlich oder werden sehr sehr schlecht rübergebracht" - 3.3/10 Vercetti III (Oct 22)

 

  •  

Killing Floor: "Netter Zombieshooter im Multiplayer für zwischendurch, bei dem leider die Luft bei mir relativ schnell draußen war." - 78/100 Joker (Oct 21)

 

  •  

Counter-Strike: Source: "Schnelle, coole und vorallem kurzweilige Gefechte. Für einen längeren Zeitrahmen fehlten mir aber, Waffenfreischaltungen, Waffenanpassungen etc. als Motiviation. Aber für hin und wieder echt sehr gut geeignet." - 81/100 Joker (Oct 21)

 

  •  

O Brother, Where Art Thou?: "Der Film hat nicht umsonst so einen hohen Beliebtheitsgrad. Die Rollen, die Inszenierung und die Idee sind echt gut gemacht und gespielt. Bis auf ein paar kleinere Längen hatte ich meinen Spaß an dem Film." - 8.0/10 Joker (Oct 21)

 

  •  

Rayman Origins: "Jetzt habe ich doch noch das Finale geschafft: ist schon geschickt, wie die Motivation durch Erfolgserlebnisse hochgehalten wird. Spielt sich ganz flott, ansteigend schwere Herausforderungen. Quirlig und witzig!" - 78/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Far Cry 3: Blood Dragon: "Endlich mal wieder ein sinnloses Ballerspiel! Zwar kurz, aber es macht Laune. Man läuft so schnell, dass sich Autofahren gar nicht mehr lohnt, die Ballerei geht flott, die Drachen sind noch das Schwerste. Die Neonfarben sind super!" - 74/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Far Cry Primal: "Nimm FC4 und denk dir alle Soldaten weg, und alle Fahrzeuge, und alle Sturmgewehre und Granaten, dann bleibt in etwa FCPrimal. Tiere jagen und ein paar Gegner mit Pfeil und Bogen erledigen. Optisch fand ich es auch nicht so besonders." - 77/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Dead Space 3: "Versatzstücke der ersten beiden Teil, die wirklich genial waren, der 2. noch besser als der 1. Aber hier ist alles mühsam, langwierig, umständlich. Die "Schönheit" der Monster kommt nicht mehr raus. Klare Enttäuschung." - 72/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Mirror's Edge Catalyst: "Ganz unterhaltsam, wenn man erstmal drin ist. Der Flow ist gut! Optisch und die Architektur sieht alles hervorragend aus. Die Story hat nicht so ein Gewicht, die Hauptmissionen sind aber größtenteils spannend. Kämpfe sind zum Glück eher selten." - 84/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Crysis 3: "Technik und Grafik ist gut, der strategische Gedanke steht im Vordergrund, wie man ein Gebiet einnimmt. Dabei ist die KI vorhersehbar, das macht im MP sicher mehr Spaß. (Wertung nur für SP)" - 86/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Titanfall: "Fühlt sich frisch an, das Hopsen und Umsteigen in den Mech, die Waffen, die Technik, die Maps, alles gut. Aber strategisch ist es nicht so anspruchsvoll, und emotional packend schon gar nicht." - 84/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Cryostasis: Sleep of Reason: "Intensiv, interessant und ungewöhnlich, aber auch langatmig, düster und man fühlt sich sehr einsam. Diese Stimmung kommt gut rüber." - 72/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Marble Maniacs: "Am Anfang kurzweilig, später nervenaufreibend. Aber hey, ich hab alle Level geschafft, alle mit Goldmedaillie, also, es ist zu schaffen! Und das motiviert doch." - 75/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Battlefield 2: "nicht mein Ding..." - 70/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Lula 3D: "Ich fands eigentlich ganz witzig, und gegen nackte Frauen und Sexszenen habe ich nichts einzuwenden." - 80/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Hugo: "Für kleine Kinder durchaus schwierig. Wiederholt sich aber schnell." - 70/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Star Wars: Rebel Assault II: "Damals 9 von 10, heute eher meh." - 75/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Star Wars: Rebel Assault: "Wow! War das geil damals! Extrem schwer und so richtig mit vertonten Zwischensequenzen. Heute eher antiquiert." - 80/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

DTM Race Driver 3: "Was Joker sagt." - 75/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Fritz: "Ich war nie ein großer Schachspieler... Und gegen Computer zu spielen, fand ich noch langweiliger..." - Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Lemmings for Windows: "War damals herausfordernd." - 75/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Myst V: End of Ages: "Keine lebhafte Erinnerung mehr, aber war dann auch nicht mehr so spannend." - 80/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Myst IV: Revelation: "War ganz okay, aber hat nicht mehr den Reiz von früher." - 85/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Batman: Arkham Asylum: "Zu viel Story, zu wenig Action für mich." - Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

James Cameron's Avatar The Game: "Ziemlich langweilig und graphisch auch keine Überraschung." - 70/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Tomb Raider II: "Der zweite war der beste von den frühen Teilen. Etwas hakelig, aber eben das echte Feeling." - 85/100 Enthusiast (Oct 20)

 

  •  

Payday: The Heist: "Ein paar Einsätze sind nicht schlecht gemacht, aber im Grunde läuft jede Mission nach Shema F ab. Solo war es eher mau, könnte im Koop besser sein, im SP sind auch nur wenige Missionen vorhanden. Bescheidener Auftakt, das Prinzip ist aber cool!" - 62/100 Joker (Oct 20)

 

  •  

Child 44: "Someone here need a bullet in the head. Tom Hardy überzeugt auf ganzer Linie, starker Film." - 8.5/10 Joker (Oct 20)

 

  •  

Deadfall Adventures: "Trashige Indiana Jones-Kopie mit schlechter KI und teilweise etwas seltsamen Rätseln. Coole Idee, aber leider nur mäßig umgesetzt. Meine Meinung: Edeltrash!" - 69/100 SturmHitman (Oct 20)

 

  •  

At The Gate Of Sethu: "Der erste Eindruck enttäuscht etwas. Zwar legen manche Songs gut vor, dennoch wirkt das neue Material der Ägyptologen-Death Metaller irgendwie zäh." - 6.7/10 Horstio (Oct 19)

 

  •  

What Should Not Be Unearthed: "Nach den mauen Kritiken zu "At The Gate Of Sethu" geht Nile wieder mit mehr Herzblut ran. Die Songs sind gewohnt schnell und düster, aber es mangelt etwas an Power. Die einstmalige Brutalität der Mucke, ist heute vergleichsweise eher Standard." - 7.2/10 Horstio (Oct 19)

 

  •  

V-II-XII: "Coole, eigenproduzierte Thrash E.P., die teilweise ein wenig an das letzte, verspielte Album von Heathen und teilweise an rotzigen Thrash á la Toxic Holocaust, Dr. Living Dead oder Municipal Waste erinnert. Fetter Sound, gute Musiker!" - 7.7/10 Horstio (Oct 19)

 

  •  

Iron Storm: "Für 98 Cent durchaus solide, aber auch extrem schwer. Ständiges speichern und laden ist schon fast Pflicht. Coole Spielidee, jedoch wirklich viel zu schwer. Ich wundere mich, das ich es überhaupt geschafft habe durch zu spielen." - 50/100 SturmHitman (Oct 18)

 

  •  

Steve Jobs: "Die Aufteilung in 3 Zeitepochen ist zwar gut gemacht und größtenteils gelungen, aber für eine Biographie ist mir hier einiges untergegangen und zu oberflächlich gehalten, Potential verschenkt. Die Rollen sind zumindest gut besetzt." - 7.5/10 Joker (Oct 18)

 

  •  

Sniper: Ghost Warrior 3: "Das Waffenhandling ist richtig gut, aber das war es auch schon. Die KI ist nur zweckmäßig, die Story ist peinlich und die Welt ist ganz schön hässlich für die CryEngine. Außerdem gibt es Bugs und technische Probleme. Verschenktes Potenzial!" - 59/100 SturmHitman (Oct 17)

 

  •  

Boyhood: "Fast schon dokumentarisch vorgetragen, interessant zu sehen wie 12 Jahre voranschreiten. Mit vielen ereignisreichen Zwischenfällen welche in vielen Familien real passieren. Zwar vielleicht ein paar kleinere Längen, dennoch ein sehr gelungener Film." - 8.0/10 Joker (Oct 16)

 

  •  

Super Star Wars: Return Of The Jedi: "Nah dran an der Filmvorlage und insgesamt ein toller, umfangreicher und gut spielbarer Abschluss der Trilogie auf dem Super Nintendo. Optik und Sound sind perfekt gelungen. Allgemein jedoch ein recht hoher Anspruch; die 3D Level nerven." - 88/100 Horstio (Oct 16)

 

  •  

Für immer Single?: "Nett, nicht mehr und nicht weniger." - 7.5/10 Joker (Oct 16)

 

  •  

Field & Stream Trophy Buck: "Das war damals ziemlich komplex und schwer, aber umso schöner war es, wenn man mal ein Reh geschossen hatte." - 55/100 SturmHitman (Oct 16)

 

  •  

Star Trek: Discovery: "nerviges wöchentliches Erscheinen. werde wohl abwarten, bis alle Teile da sind.

Die ersten 4 Ep. sind aber ganz unterhaltsam."
- Enthusiast (Oct 15)

 

  •  

Tomb Raider (2013): "Sehr schönes Abenteuer, besonders für Tomb Raider-Neulinge und Einsteiger in die Serie. Es gibt viel Action, aber es ist auch nicht ganz so rätselhaftig wie die alten Tomb Raider-Spiele. Dazu kommt eine sehr gute Story. Nur die QTE nerven etwas." - 87/100 SturmHitman (Oct 15)

 

  •  

Blade Runner: "Ästhetisch top, der Rest eher nicht so---viel weniger tiefgründig als zumindest ich erhofft hatte." - 7.5/10 CdLabsRadonProject (Oct 14)

 

  •  

Assassin's Creed: "Als Fan erwartet man natürlich schon etwas anderes, als nur eine kurze Zeit in der Vergangenheit. Allerdings war auch das Material in der Gegenwart richtig gut gedreht, meine Erwartungshaltung in Bezug des Inhalts waren daher frühzeitig angepasst." - 8.5/10 Joker (Oct 14)

 

  •  

Blade Runner 2049: "Typisch Denis Villeneuve: Atmosphärisch und ruhig (für manche langweilig). Fans des alten Blade Runner sollten mehr als zufrieden sein." - 8.0/10 Vercetti III (Oct 13)

 

  •  

Injustice 2: "Die Story und die Figuren sind wieder richtig geil, allerdings finde ich die Superkräfte etwas nervig mit der Zeit und die Balance der Figuren scheint untereinander nicht so gut zu sein. Teil 1 war halt noch was Besonderes." - 75/100 SturmHitman (Oct 13)

 

  •  

Drive: "Musste das so brutal sein?" - 8.0/10 Vercetti III (Oct 13)

 

  •  

Maze Runner: The Scorch Trials: "Ähnlich unterhaltsam wie der erste Teil. Nett anzuschauen." - 7.5/10 Joker (Oct 13)

 

  •  

Helium: "Die Idee ist durchaus gut, aber die Umsetzung ist echt schlecht und billig gemacht." - 14/100 SturmHitman (Oct 13)

 

  •  

Suchergebnisse: "Ob das gruselig sein soll, dass ein und das selbe Buch zigmal als Suchergebnis erscheint?" - Vercetti III (Oct 12)

 

  •  

Doctor Strange: "Visuell wirklich beeindruckend gemacht, außerdem ist die Besetzung gut gewählt und überzeugt durchweg. Eine etwas längere Laufzeit als 100 min hätten es aber dann doch schon gerne sein können. Doctor Strange ist eine Bereicherung für Marvel!" - 8.5/10 Joker (Oct 12)

 

  •  

Batman: Arkham Asylum: "Das könnte fast ein Film sein, so gut wird die Geschichte erzählt. Batman ist als Held immer super, wie auch Joker als der Bösewicht. Sehr gutes Spiel, Gamepad ist aber Pflicht." - 88/100 SturmHitman (Oct 11)

 

  •  

Dirty Grandpa: "Wirklich unterhaltsam, mit guten Schauspielern und einigen wirklich witzigen Szenen." - 8.0/10 Joker (Oct 11)

 

  •  

Dementium II HD: "Ein Tashspiel in allen Bereichen. Zumindest spielbar, aber wirklich halt extrem trashig." - 22/100 SturmHitman (Oct 10)

 

  •  

Legend: "Grafisch und technisch für einen 1985er Film wirklich beeindruckend gemacht. Sicher ganz nett, aber so 100%tig konnte er micht nicht überzeugen." - 7.0/10 Joker (Oct 10)

 

  •  

Sniper Fury: "Ist halt ein Free to play Handygame, also ganz nett für zwischendurch, aber braucht man nicht wirklich. Es gibt ja Sniper Elite und Sniper Ghost Warrior." - 30/100 SturmHitman (Oct 10)

 

  •  

Star Wars: The Force Unleashed: "Wären nicht die Technikmängel und die etwas umständliche Steuerung, dann wäre The Force Unleashed richtig genial, jedoch so kommt es nicht an Jedi Knight: Jedi Academy heran." - 80/100 SturmHitman (Oct 10)

 

  •  

Heaven Upside Down: "Bin kein Manson-Fan und finde das Album ganz okay" - 6.5/10 Vercetti III (Oct 8)

 

  •  

Rage: "Eine Mad Max Version der Doom-Macher. Als Shooter ganz gut, besonders die Shotgun macht richtig Laune. Auch das Auto ist cool. Allerdings wirkt der Rest vom Spiel eher unausgereift. Die Welt ist voller NPCs und trotzdem wirkt Rage recht leer." - 75/100 SturmHitman (Oct 8)

 

  •  

High-Rise: "Nach einer Stunde abgebrochen. Sinnlos...und was für ein Bullshitfilm." - 4.0/10 Joker (Oct 6)

 

  •  

Serious Sam: The First Encounter: "Etwas angestaubt, aber es gibt ja die HD-Version." - 69/100 SturmHitman (Oct 5)

 

  •  

Alien: Covenant: "Prometheus war irgendwie besser, auch wenn Alien: Covenant ein paar echt gute Szenen hat, jedoch ist die Story irgendwie einfallslos. Alien: Covenant ist nicht schlecht, aber der Film reizt auch keinem richtig vom Hocker." - 7.5/10 SturmHitman (Oct 5)

 

  •  

The Drop: "Gut gespielt und ruhig präsentiert." - 8.5/10 Joker (Oct 5)

 

  •  

Calvary: "Wer hier witzige Stellen erwartet, hat sich unzureichend über den Film informiert. Gleeson überzeugt zwar, aber der Film ansich, ist bis auf die letzten 15 min einfach langweilig und nicht zu empfehlen." - 6.0/10 Joker (Oct 4)

 

  •  

Power Moves: "Spielerisch, wie auch technisch preisgünstiger Street Fighter Klon. Der Solo-Player darf nur einen Kämpfer zocken, Skillpoints strecken die Spielzeit künstlich, wenig verschiedene Gegner, kaum Moves. Das Game macht aber schon etwas Laune." - 65/100 Horstio (Oct 3)

 

  •  

Cool World: "An den Film erinnert sich kaum jemand, wohl auch zurecht. Das Game kann man eigentlich auch vergessen. Schlechte Steuerung, miserable Kollisionsabfrage, nervige Sucherei wahlloser Items, zu viel trial & error, Genremix geht nicht auf. Doof." - 31/100 Horstio (Oct 3)

 

  •  

Willkommen bei den Honeckers: "Kann schon ganz interessant sein, wenn man sich für das Thema interessiert. Martin Brambach spielt seine Rolle zudem sehr gut. Nur das der Film von manchen als Komödie gesehen wird, halte ich für falsch." - 7.0/10 Vercetti III (Oct 3)

 

  •  

Rick and Morty - Staffel 3: "Eigentlich genau wie die ersten 2 Staffeln: elegant und mit vielen Schnörkeln, Zitaten und verrückten Einfällen. Kürzer als erwartet und die letzten 3 Folgen waren eher enttäuschend." - 8.0/10 Enthusiast (Oct 2)

 

  •  

The Great Wall: "Kein Meisterwerk, aber sicherlich ein solides und unterhaltsames Actionfeuerwerk. Das Setting mit der Legende verknüpft ist storytechnisch etwas plump geraten, dennoch kann Matt Damon den Streifen qualitativ anheben. Nette Unterhaltung." - 7.5/10 Joker (Oct 2)

 

  •  

xXx: The Return of Xander Cage: "Wirklich launiges Actionspektakel. Vin Diesel ist col wie eh und je und die anderen Charaktere machen auch Spaß. Gelungene Fortsetzung!" - 8.0/10 Joker (Oct 2)

 

  •  

The Fate of the Furious: "Bester Comedy-Film, den ich heute gesehen habe" - 7.5/10 Vercetti III (Oct 1)

 

  •  

T2 Trainspotting: "Cool und stylisch gemacht, aber ich finde die knallbunten Farben schaden dem Flair mehr als sie helfen und verleihen dem Film einen glänzenden Look, wenn ein dreckiger nötig gewesen wäre. Geiler Soundtrack" - 7.8/10 Vercetti III (Sep 30)

 

  •  

Hollow Knight: "Geht so. Viele schwere Passagen, und das Wiederholen nervt total!!! Andererseits sind gerade diese Schwierigkeiten das, was mich daran gefesselt hat. Story und das handgemalte Ambiente sind ein Plus." - 87/100 Enthusiast (Sep 30)

 

  •  

Awesomenauts: "Man spielt in 3er-Teams, Match-making geht nach einer Art ELO und klappt gut und schnell. Ich mag einfach die vielen Möglichkeiten und Kombinationen. Wenn man sich erstmal auskennt, macht es direkt süchtig!" - 85/100 Enthusiast (Sep 30)

 

  •  

Arrival: "Gut, weil anders." - 7.5/10 Vercetti III (Sep 29)

 

  •  

"The Naked Gun 2½: The Smell of Fear": "Wieder mit einigen amüsaten Szenen, doch der Film kann nicht mehr ganz an Teil 1 anknöpfen. Gute Unterhaltung!" - 8.0/10 Joker (Sep 29)

 

  •  

The Big Bang Theory: "Auf jeden Fall eine meiner Lieblings-Sitcoms. Die Charaktere und der Humor sind einzig- und großartig. Außerdem gibt es jede menge Anspielungen." - 8.0/10 Vercetti III (Sep 28)

 

  •  

"The Naked Gun 2½: The Smell of Fear": "Teil 1 fand ich noch ein wenig besser" - 8.5/10 Fire (Sep 27)

 

  •  

Das Leben Danach: "Ich mag Filme mit sympathischen Hauptfiguren, die nachvollziehbare Dinge tun. Ratet mal, was dieser Film nicht hatte..." - 3.0/10 Vercetti III (Sep 27)

 

  •  

"The Naked Gun: From the Files of Police Squad!": "Herrlich! Man kommt aus dem Lachen fast nicht mehr raus wegen der enormen Gagdichte." - 9.0/10 Fire (Sep 27)

 

  •  

4: Rise Of The Silver Surfer: "Im Grunde genauso wie der erste Teil, ziemlich oberflächlich, aber unterhaltsam." - 7.5/10 Joker (Sep 27)

 

  •  

"The Naked Gun: From the Files of Police Squad!": "Amüsant und mit einigen witzigen Stellen. Hat Spaß gemacht." - 8.5/10 Joker (Sep 26)

 

  •  

Half-Life: Caged: "Der Anfang war etwas zäh, aber dann lief es richtig gut. Geile Mod mit coolem Soundtrack und das Ganze ist noch kostenlos. Leider nur eine Stunde Spielzeit, aber die macht echt Spaß." - 70/100 SturmHitman (Sep 24)

 

  •  

Inside: "Ziemlich düster und anfangs auch sehr mysteriös, allerdings fand ich die vielen Unterwasserabschnitte eher nervig. Zum Schluss hin war es super, aber das Ende war schon blöd." - 80/100 Fire (Sep 24)

 

  •  

Jack Reacher: Never Go Back: "Ungefähr auf dem Niveau des ersten Teils. Tom Cruise finde ich optimal für die Rolle des Jack Reacher besetzt und natürlich hoffe ich auf einen dritten Teil." - 8.5/10 Joker (Sep 24)

 

  •  

Destin: "Atmosphärischer Doom Metal vom Feinsten. Mein Lieblingssong: "Nothing but a Name". Großartig!" - 9.0/10 Fire (Sep 24)

 

  •  

Starship Troopers: Traitor of Mars: "Grafik und Animationen sind besser als in Starship Troopers: Invasion, jedoch war Starship Troopers: Invasion deutlich cooler. Die Handlung ist langweilig und belanglos. Vielleicht noch etwas für Fans, wenn überhaupt." - 5.5/10 SturmHitman (Sep 23)

 

 

more…

 

   

 

Home

© 2010-2017 fan-RESORT